Bettina Kreps

Am Rossberg 9

3730 Burgschleinitz

Austria ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Stand: 01. 01. 2007

 

 

1.Allgemeines

Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), mit denen sich der Kunde bei Auftragserteilung einverstanden erklärt. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten, sofern dieser Unternehmer ist, nur im Falle einer schriftlicher Bestätigung durch Bettina Kreps.

 

2. Vertragsabschluss

Da die Produktbeschreibung der Hersteller und der Großhändler übernommen werden, gelten geringe Abweichungen von den Produktangaben, soweit sie für den Vertragspartner nicht unzumutbar sind, als genehmigt. Bestellungen für Waren werden schriftlich, via Mail und durch persönliche Beauftragung entgegengenommen. Mit der Beauftragung, in welcher Form auch immer, gilt der Vertag zwischen dem Kunden und der Fa. Bettina Kreps als gültig. Sollte ein Auftrag oder eine Bestellung vom Kunden storniert werden, erklärt sich der Kunde bereit, die bis zu dem Zeitpunkt der Stornierung entstandenen Kosten zu bezahlen.

 

3. Angebote und Preise

Angebote von Bettina Kreps sind freibleibend. Alle Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht. Verträge kommen erst durch schriftliche Auftragsbestätigung bzw. Lieferung der bestellten Ware zustande.

 

4. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Fa. Bettina Kreps.

 

5. Gewährleistung

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Übergabe der Ware. Kunden, welche nicht Verbraucher im Sinne § 1 Abs 1 Z 2 KSchG sind, haben Beanstandungen offensichtlicher Mängel bzw. Fehlbestände unverzüglich, jedoch spätestens sieben Tage ab Übernahme der Ware schriftlich anzuzeigen, versteckte Mängel innerhalb von sieben Tagen nach Feststellung anzuzeigen, wobei diese Anzeige noch vor Ablauf der Gewährleistungsfrist zu erfolgen hat.

 

6. Datenschutz

Im Zuge der Geschäftsbeziehung bekannt gegebene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

AGB Seminare

 

  1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle meine Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen,  Workshops und Kursen (im Folgenden "Veranstaltungen" genannt) für Verbraucher, Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts.

  1. Anmeldung und Vertragsschluss

Sie können sich schriftlich, per Onlineformular oder per Mail für meine Veranstaltungen anmelden. Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung stellt für mich ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar.

Ein Vertrag kommt erst durch meine Bestätigung Ihrer Anmeldung zustande. Diese erfolgt spätestens binnen zwei Wochen nach Eingang der Anmeldung per E-Mail oder Post. Wird die Veranstaltung durchgeführt, ohne dass Ihnen vorher eine Auftragsbestätigung zuging, so kommt der Vertrag mit Beginn der Ausführung der Veranstaltung zustande.

  1. Zahlungsbedingungen

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Buchung veröffentlichten Preisen (Irrtümer vorbehalten). Alle Preise von Veranstaltungen, welche sich an Verbraucher richten, verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist nach Erhalt der Rechnung per Post oder E-Mail sofort fällig und spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn zu bezahlen. Wurden die Teilnahmegebühren nicht bis zu diesem Zeitpunkt bezahlt, bin ich berechtigt, Ihnen die Teilnahme an der Veranstaltung zu untersagen.

  1. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht bei Veranstaltungen ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Wir räumen Ihnen ein Widerrufsrecht bis 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ein Wenn Sie von diesem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro fällig. Ab dem 6. Kalendertag ist der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

Die Stornierung müssen Sie in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite erklären.

 

  1. Absage von Veranstaltungen

 

Ich behalte mir vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen, von mir nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen oder zu verschieben. Ich werde Sie selbstverständlich unverzüglich hierüber informieren und bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen.

 

  1. Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

Ich behalte mir vor, eine Veranstaltungsbuchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet.

Teilnehmer, die wiederholt den Ablauf der Veranstaltung und die Gruppendynamik stören, sich nicht an die Vorschriften des Referenten halten, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von mir ausgeschlossen werden. In diesem Falle ist trotzdem der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

Für die Teilnahme an meinenVeranstaltungen wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn Sie sich zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befinden oder befunden haben, sind wir berechtigt, Sie von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

  1. Urheberrechte sowie Audio- und Videoaufnahmen

Die Veranstaltungsunterlagen und die Präsentationen im Rahmen der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von mir zulässig.

  1. Haftung

Für das Erreichunen des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Ziels übernehme ich keine Haftung.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind.

Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und - Veränderung bestimmen Sie selbst.

  1. Datenschutz und Datenspeicherung

Ihre Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse gespeichert. Sie werden ausschließlich für die Bewerbung meiner Seminare verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Schweigepflicht

Ich unterliege keiner gesetzlichen Schweigepflicht, verpflichte mich aber freiwillig über sämtliche privaten und persönlichen Aussagen oder Vorkommnissen bei meinen Veranstaltungen absolutes Stillschweigen zu bewahren und keine persönlichen Details, die im Verlauf der Teilnahme an den Veranstaltungen bekannt werden, nach außen zu tragen.

Sie verpflichten sich ebenfalls freiwillig, Stillschweigen über alle privaten Aussagen und persönlichen Details anderer Teilnehmer zu bewahren.